Familienaufstellung / Familienbilanzierung

Die Themen, die innerhalb einer Aufstellung behandelt werden können, sind so vielfältig wie das Leben selbst. Ob dies nun die Beziehung zur eigenen Familie (die Sippe), der aktuelle oder vergangene Beziehungspartner oder Phänomene wie Angst, Schulden oder Probleme sind, spielt hierbei keine Rolle. 

Das "in den Raum stellen" unter fachkundiger Anleitung ermöglicht die Sichtbar-Machung und somit auch die Arbeit mit den einzelnen Themen. Das angestrebte Ziel einer Aufstellung ist immer eine Lösung im Sinne von "lösen von Verstrickungen" und eine Wiedereingliederung in die natürlich gegebene Ordnung. Die hierdurch abfließenden Blockaden und die freiwerdende Kraft steht nun unserem eigenen Leben wieder zur Verfügung.





Aufstellungsarbeit im Rahmen des K2 Symposium des Berliner Senats
Aufstellungsleiter Ralf Henn